Bier macht dick – verdammt !

Eigentlich bin ich überhaupt kein großer Fan von Bier und ich war es auch noch nie. Bier hatte ich bisher nur dann getrunken, wenn alle anderen auch Bier bestellt hatten. Das einzige, was ich mir in dieser Hinsicht ab und zu gegönnt habe ist Weißbier, das ich immer im Restaurant zu einem guten Essen dazubestelle.

Letztes Jahre hatte ich mir vorgenommen mehr Sport zu machen und laufen zu gehen. Nach einigen Monaten hatte ich dann ca. 5 Kilo abgenommen und wog 80kg. Anschließend bin ich zuerst mit meinen Eltern auf die Kanaren gefahren, auf denen wir fleißig gutes Essen bekamen und uns jeden Tag vollgestopft hatten.

Einige Wochen nach dem Spanien-Urlaub habe ich mich gewogen und ich hatte 3 Kilo zugenommen. Anschließend bin ich dann mit meiner Freundin nach Island gereist, um dort auch nochmal 2 Wochen zu reisen. In den ersten Tagen waren wir dann in Reykjavik und von dort aus starteten wir einen kleinen Ausflug auf einem Schiff, um Wale zu beobachten. Auf den Schiff war es etwas langweilig und ich bestellte ( warum auch immer) ein Bier und bekam ein Viking-Bier. Das hatte mir so sehr gefallen, dass ich gleich noch ein 2. bestellt hatte. In den nachfolgenden Tagen deckte ich mich in einigen Supermärkten mit mehreren Dosen Bier ein und genoss so die Tage.

Auch in der berühmten blauen Lagune, die man unten auf dem Bild sieht, hatte ich 3 Bier bestellt ( mehr sind nicht erlaubt pro Person :)).

Auf jeden Fall stellte ich nach dem Island-Urlaub erstaunt fest, dass ich nun 90kg wiege und keine 83 mehr, wie nach den Kanaren. Dabei hatten wir in Island nicht mal viel oder ungesund gegessen. Nun habe ich also wieder sehr viele Kilos, die durch Sport abgearbeitet werden müssen und Bier fasse ich in den nächsten Jahren nicht mehr an.

Viking Bier

Der Autor dieses Blogs ist: Anatoli Bauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.