Ray-Ban Sonnenbrille bei Mister Spex bestellt – passt nicht!

Vor 2 Tagen habe ich mich endlich entschlossen eine Ray Ban Sonnenbrille bei Mister Spex zu kaufen, die ich dort schon seit einigen Wochen im Auge hatte. Ich hatte Angst, dass ich mir die teure Sonnenbrille im Internet bestelle und sie mir anschließend nicht passt. Da ich aber einige Webseiten zum Thema Brillen habe, wollte ich unbedingt die Qualität der 3D-Anprobe testen.

In der 3D-Anprobe hatte dann die Ray Ban Aviator Titanium perfekt gepasst und sah super auf meinem Gesicht aus. Hier habe ich sogar ein Bild mit der 3D-Anprobe erstellt:

3D-Anprobe

Heute ist das Paket angekommen und die Sonnenbrille ist sowas von klein, dass ich schon etwas sauer bin. Eigentlich hatte ich ja vor hier zu beweisen, dass die 3D Anprobe perfekt funktioniert, damit noch mehr Leute über meine Seiten bestellen. Jetzt kann ich das Ergebnis aber nur schwer so veröffentlichen.

Die Ray Ban sieht auf meinem Gesicht in echt aus wie eine Kinderbrille, die viel zu klein für mein Gesicht geraten ist. Nachdem ich dann einige weitere Brillen bei Mister Spex angeschaut habe und die Breiten mit meiner verglichen habe, habe ich festgestellt, dass es bei dem Anbieter nicht sehr viele Sonnenbrillen gibt, die noch breiter sind und gut aussehen. Naja ich versuche in den nächsten Tagen vielleicht noch ein anderes Modell zu bestellen und dieses schicke ich auf jeden Fall zurück.

Ray Ban Brille von Mister Spex

2 Kommentare zu “Ray-Ban Sonnenbrille bei Mister Spex bestellt – passt nicht!”

  1. Ja das kommt leider öfters vor, dass eine Brille zu klein ist. Du könntest nächstes mal höchstens nach den Abmessungen schauen. Wobei der Spex nicht so viele Größenvarianten hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.