5 Gründe für eine kalte Dusche beim Abnehmen

Dass man beim Abnehmen in allererster Linie auf seine Ernährung und auf den Sport achten muss, habe ich bereits in zahlreichen anderen Artikel hier im Blog geschrieben. Es gibt aber außerhalb vom Essen und vom Sport noch weitere Methoden, um zusätzlich Fett zu verbrennen und um seinen Grundumsatz an Kalorien zu erhöhen. Eine davon ist die kalte Dusche und die besten Wirkungen hat diese auf die Fettverbrennung, wenn die eigenen Kohlenhydrate-Speicher im Körper leer sind. Das heißt früh am Morgen vor dem Frühstück oder Abends vor dem schlafen gehen.

5 Gründe für die kalte Dusche:

  1. Der allerwichtigste Grund für eine kalte Dusche beim Abnehmen ist dass der menschliche Körper beim Zittern (vor Kälte) Fettsäuren freisetzt und diese zur Wärmeerzeugung benutzt. Natürlich ist dieser Prozess etwas komplizierter als ich ihn hier beschreibe aber man kann verkürzt einfach sagen, dass der Körper direkt Fett verbrennt, wenn er etwas längere Zeit Kälte ausgesetzt ist.
  2. Das Zittern bei einer kalten Dusche kann bewirken, dass GLUT-4 an die Oberfläche der Muskeln geschwemmt wird und das trägt zu einem verstärkten Muskelzuwachs bei. GLUT-4 sind sogenannte Glucosetransporter, die das Einschleusen von Glucose in bestimmte Zellen ( in unserem Fall in Muskelzellen) ankurbeln. Somit baut man den Blutzucker etwas ab, weil die Muskeln Glukose aufnehmen und durch den Muskelzuwachs steigt übrigens auch der eigene Grundumsatz.
  3. Auch ohne Zittern erreicht man sichtbare Effekte bei der Fettverbrennung. Ihr müsst da also nicht eine halbe Stunde in der kalten Dusche stehen und auf das Zittern warten. Wichtig ist nur, dass man der Kälte durch Wasser ausgesetzt ist und nicht einfach normaler Kälte im Trocknen. (Wasser leitet die Energie und Körperwärme viel effektiver ab)
  4. Kaltes Wasser stärkt das Immunsystem und stimuliert die Abwehrkräfte des Körpers. Der Effekt verstärkt sich, wenn man vorher aufgewärmt ist. Das Aufwärmen kann man sowohl mit einer warmen Dusche als auch mit Sport erledigen.
  5. Hat zwar nichts mit Abnehmen zu tun aber eine kalte Dusche beugt Depressionen vor und das wurde bereits in zahlreichen Studien bewiesen.
Und nur so als Tipp: Eine kalte Dusche früh am Morgen VOR dem Frühstück haut einen aus den Socken und man ist mindestens den halben Tag super wach und fit 😉

kalte Dusche

Der Autor dieses Blogs ist: Anatoli Bauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.