Erbsen-Eintopf zum Abnehmen – Rezept

Dass sich Hülsenfrüchte positiv auf die Fettverbrennung auswirken, weil sie extrem wenig Kalorien haben, viel Eiweiß und zahlreiche Ballaststoffe beinhalten und gut sättigen, habe ich bereits in mehreren Artikeln geschrieben. Nun kommt mal wieder ein sehr leckeres Rezept und diesmal sind es die grünen Erbsen, die als Hülsenfrüchte für ein Rezept herhalten müssen.

Ich habe mir in den letzten Tagen nämlich ein gutes Rezept für einen Erbsen-Eintopf im Internet gesucht und dann habe ich es nach meinem Geschmack gekocht.

Hier ist das Rezept:

Zutaten:

  • grüne Erbsen
  • Kartoffeln
  • Kochschinken
  • Zwiebeln
  • Karotten
  • Sellerie

Zubereitung:

Die gehackten Zwiebeln in Rapsöl anschwitzen, die gewürfelten Karotten und Sellerie dazugeben und mit andünsten. Nun löscht man alles mit etwas Weißwein ab und lässt diesen verdunsten. Anschließend wird alles nochmal mit Wasser aufgegossen, grüne Erbsen und die Kartoffeln werden dazu gegeben. Kochschinken kann auch bereits jetzt dazugetan werden. Statt dem Wasser ist natürlich immer Brühe besser. Salzen und Pfeffern + etwas Majoran

Anschließend lässt man alles so lange köcheln bis es schmeckt 😀
Erbseneintopf

Der Autor dieses Blogs ist: Anatoli Bauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.