Looping Louie – das beste Trinkspiel für Partys

Eigentlich muss ich zugeben, dass ich Trinkspiele hasse, denn ich bin jemand der sehr gerne und viel trinkt. In den meisten Fällen bin ich immer der Partygast, der andere dazu animiert mitzutrinken und nie genug kriegen kann. Wenn ich aber ein Trinkspiel spiele, dann darf oder muss ich immer zu bestimmten Momenten trinken und das gefällt mir persönlich so gar nicht. Auf Partys sitze ich lieber an einem gut gefüllten Tisch und unterhalte mich mit meinen Tischnachbarn über interessante und lustige Sachen.

Looping Louie als perfektes und schnelles Trinkspiel

WENN man aber sowas wie den Junggesellenabschied feiert oder andere Anlässe hat, um ein Trinkspiel zu spielen, dann empfehle ich auf jeden Fall den Looping Louie. Das Ziel eines jeden Trinkspiels sollte es sein die Mitspieler schnell und vor allem einfach besoffen zu machen. Aus diesem Grund fallen schon mal alle langweiligen, komplizierten und langsamen Spiele aus.

Looping Louie eignet sich da aber perfekt, weil man hier einfach nur mit einem Finger auf sein Katapult drücken muss, um den fliegenden Louie von seinen Hühnern wegzuhalten. Sobald der Flieger ein Huhn erwischt muss man halt trinken. Ich habe die Regeln hier auf jeden Fall viel zu schlecht erklärt aber schaut euch einfach folgendes Video an:

Weitere gute Vorschläge für interessante Trinkspiele findet ihr auf „Der-Junggesellenabschied.de“

Der Autor dieses Blogs ist: Anatoli Bauer

3 Responses to Looping Louie – das beste Trinkspiel für Partys

  1. Anonym says:

    Vielleicht solltest Du in Hinblick auf eine spätere berufliche Laufbahn vorsichtig mit Äußerungen sein, dass Deine Trinkgewohnheiten sehr ausgeprägt sind und Du auch noch andere mit hinein ziehst..

  2. Mario says:

    Hey, cooler Beitrag. Looping Louie haben wir auch oft auf Partys gezockt, aber noch besser finden wir Beer Pong. Holt aus jeder Party das Maximum raus 🙂 Solltet ihr auch mal testen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.