Meine erste Hochzeit als Trauzeuge Teil 1: Der Tagesablauf

Nachdem ich mich nun einige Tage ausgeruht und inzwischen wieder einen normalen Schlafrhythmus angenommen habe, kann ich jetzt über die Hochzeit vom letzten Wochenende berichten. Mein Bruder hat am Freitag geheiratet und mich als seinen Trauzeugen gekürt. Eigentlich hatte er mich sogar gefragt und ich habe noch am selben Abend zugesagt.

Auf der Hochzeit wurde ich von einem Freund meines Bruders aus Bulgarien angesprochen, ob das normal ist, dass der Bruder auch Trauzeuge sein darf. Ich habe da ehrlich gesagt keine Ahnung aber ich finde das total in Ordnung oder?

Die einzelnen Etappen der Hochzeit

So eine normale Hochzeit besteht natürlich nicht nur aus der Feier am Abend sondern geht meist über den ganzen Tag. Die Gäste, die Abends dann kommen kriegen davon nur wenig mit. Ich schreibe einfach mal Stichpunktartig den Verlauf aus meiner persönlichen Perspektive auf:

  • Donnerstag Abends:
    – Ankunft im Hotel, wo mein Bruder und einige Verwandte und Freunde schon warten
    – nach kurzem Aufenthalt auf dem Zimmer treffen sich alle nochmal im Empfangsraum vom Hotel und trinken alle zusammen ein Paar (oder viel mehr) Bier
  • Freitag Morgens:
    – 11 Uhr Termin beim Standesamt, meine Aufgabe ist es die Trauringe zu übergeben, sobald sie benötigt werden und sonst nur rumsitzen 🙂 … nach der Trauung gibt es dann ein Paar Räume weiter einen kleinen Sektempfang und Kleinigkeiten zu essen
    Standesamt
  • Freitag Mittag: 
    – 12 – 14:45 Uhr dürfen sich alle Gäste auf den Zimmern ausruhen oder sonstigen eigenen Sachen nachgehen. Ich saß in der Zeit mit meiner Begleitung, meinem Bruder und 1 weiteren Pärchen unten auf der Terrasse und genoss einen Kaffee, während die anderen irgendwas alkoholisches bestellten
  • Freitag Nachmittag:
    – 15:30 Uhr : Trauung in der Kirche und danach Fotos machen vor der Kirche
    Kirche
  • Nach der Trauung in der Kirche:
    – Das Brautpaar fährt im Oldtimer-Bentley eine schöne Strecke Richtung Hotel und ich fahre mit meiner Begleitung + mit der Trauzeugin und ihrem Mann in meinem Porsche Cayenne hinterher. Auf dem Weg hupen wir natürlich fleißig und machen auch einige Fotos.
    Bentley Oldtimer
  • Ankunft im Hotel
    – Nachdem wir dann mit dem Bentley und dem Porsche im Hotel ankommen gibt es wieder einen Sektempfang (diesmal auf der Terrasse im Hotel) und alle Gäste stehen schon auf der Terrasse mit Luftballons, die mit Helium gefüllt sind. An jedem Luftballon sind Glückwunschkarten befestigt, die der jeweilige Gast ausfüllen kann. Die Luftballons werden dann gemeinsam zu einem Zeitpunkt losgelassen.
  • Abends um 19 Uhr:
    – Alle Gäste bewegen sich langsam von der Terrasse des Hotels Richtung Restaurant, welches gegenüber vom Hotel liegt.
    Dort wird dann um 19 Uhr eine kleine Suppe gereicht und jeder Gast kann etwas zu trinken bestellen. Die meisten trinken natürlich Wein oder Bier.
    Vor der Suppe hält der Bräutigam die Dankesrede an die Gäste
    Direkt danach hält der Brautvater seine Rede
    Danach warte ich noch ca. 6 Minuten und halte ebenfalls meine Rede als TrauzeugeNach der Suppe wird dann das Buffet eröffnet und alle Gäste bedienen sich fleißig. Direkt nach dem Essen wird das erste Spiel durchgeführt und es gibt den Hochzeitstanz.Danach wird bis tief in die Nacht hineingefeiert.

Ich denke ich habe hier genug über den Tagesablauf der Hochzeit erzählt. Ich habe mich entschieden die einzelnen Artikel über die Hochzeit in mehrere Teile aufzuteilen. In den nächsten Tagen kommen also sicherlich noch weitere Infos und Eindrücke.

 

Der Autor dieses Blogs ist: Anatoli Bauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.