Hilton Hotel und die Fahrt: Silvester 2013 in Prag Teil 1

In einem anderen Artikel hier auf 99PercentOfLife.com habe ich bereits kurz von meiner Silvester-Reise nach Prag berichtet aber bisher kam ich noch nicht dazu davon ausführlich zu berichten. In diesem Artikel kommt nun mein Review über die Reise und so ziemlich alles drum und dran.

2012 war ich bereits mit einem Kumpel und seiner Freundin zusammen in Prag, um dort seinen Geburtstag zu feiern und die Stadt auch etwas anzuschauen. Damals hatte ich ein Doppelzimmer für mich alleine in einem 3-Sterne Hotel nicht weit von der Innenstadt. Wir waren mit dem Auto da und die Stadt hat mir persönlich sehr stark gefallen. Leider kamen wir nicht dazu mal in eine Disco zu gehen oder etwas länger zu feiern, weil wir schon den ganzen Tag unterwegs waren und kaum noch Kraft hatten etwas zu machen. Mit ein Paar Cocktails gaben wir uns damals den Rest und gingen ins Hotel 🙂

prag

Silvester 2013 in Prag: im Hilton Hotel für 300€

Danach beschloss ich einige Freunde dazu zu überreden Silvester in Prag zu feiern. Nach kurzer Zeit waren wir schon 7 Leute und ich konnte ein Hotel buchen. Da es Silvester schon etwas besonderes sein sollte habe ich auch auf Expedia nach Hotels in dem Zeitraum in Prag gesucht und unter den ersten 10 Angeboten wurde mir auch das Hilton Hotel angeboten. Wir haben ca. 2 Monate vor Silvester gebucht und der Preis für das günstigste Doppelzimmer für 2 Nächte im Hilton Prag lag bei ungefähr 300€. Bei dem Preis musste ich direkt zuschlagen :D. Costa und seine Freundin haben ebenfalls so ein Doppelzimmer gebucht. Die anderen Leute wollten etwas günstigeres und buchten in einem 3-Sterne Hotel außerhalb der Stadt (nachher haben sie für das Taxi mehr bezahlt als wir für unser Zimmer im Hilton 😉 )

Übrigens: Als ich dann ca. 2 Wochen vor Silvester nochmal nach den Preisen geschaut hatte, da kostete das gleiche Doppelzimmer im Hilton bereits über 1000€. Früh buchen lohnt sich also Silvester besonders 😉

Die Anreise und das Zimmer im Review

Am 30. Dezember kamen alle, die nach Prag mit wollten nochmal zu mir nach Kassel und wir gingen Cocktails trinken. Am nächsten Morgen mussten wir dann schon ziemlich früh mit dem Auto Richtung Prag losfahren und da wusste ich, dass die Cocktails am Vorabend keine gute Idee waren 😀

Auf jeden Fall fährt man eine ziemlich schwach befahrene Strecke, wenn man von Kassel nach Prag fährt. Es sind ca. 500km und mit den richtigen Leuten kann so eine Fahrt auch ganz lustig und entspannt sein. Achja: Für alle, die auf der Autobahn fahren habe ich seit der Fahrt einen Tipp:

Versucht nicht euren Kaffee während der Fahrt aus dem Fenster zu schütten, während der Hintermann sein Fenster geöffnet hat 😉

Soo nun zum Zimmer im Hilton – so sah mein Zimmer aus:

Zimmer Hilton Prag

 

Und noch von der anderen Seite:

Zimmer Hilton Prag 2

Achja und wenn man schon im Hilton ist, dann sollte man auch die Bademäntel testen – dachte ich mir 😀

Bademantel

 

Ich weiß, ich weiß – ich könnte Model werden 😀 😀

So das war nun Silvester in Prag Teil 1. Ein weiterer Artikel über das Essen und die Feiermöglichkeiten kommt in den nächsten Tagen 😉

Der Autor dieses Blogs ist: Anatoli Bauer

2 Responses to Hilton Hotel und die Fahrt: Silvester 2013 in Prag Teil 1

  1. Prag ist eine herrliche Stadt. Ich war da auch schon einmal dort und habe mir alles genau angeschaut. Alledings im Hilton war ich nicht. Gut,ich habe schon eijn wenig weniger bezahlt aus 300€, aber so viel mehr dann auch wieder nicht.

  2. Robin says:

    Ich weiß, ich weiß – ich könnte Model werden ? ?

    Das war hoffentlich ironisch gemeint 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.